Über der den KRV Lyssbachtal:

Aktuell

Der Kavallerie-Reitverein Lyssbachtal zählt heute rund 120 Mitglieder. Von grosser Wichtigkeit für den Zusammenhalt sind unsere zahlreichen Frei- und Ehrenmitglieder, welche auch in der Vergangenheit viel dazu beigetragen haben, dass wir heute stolz auf eine lange Tradition zurückblicken können. 

Das Bedürfnis nach gemeinsamen Anlässen und Trainings sowie der Wille, an der Veranstaltung von reitsportlichen Anlässen mitzuwirken, hat nach wie vor grosse Bedeutung.

 

Unser Vorstand setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen. Durch die beruflichen und privaten Interessen dieser Vorstandsmitglieder ergibt sich eine kompetente und gut durchmischte Vereinsleitung.

Geschichte

12 junge Reitermänner schlossen sich nach einem ungemütlichen Ritt in's obere Seeland am 9. November 1930 zu den "Mondschynkosaken" zusammen, eine Abspaltung bereits bestehender Kavallerievereine und Vorgänger unseres heutigen Veriens. Sinn und Zweck dieser "Reitercorona Lyss und Umgebung" war, auch ausserdienstliche Reitübungen mit geselligem und Kameradschaftlichem Charakter durchzuführen.

Offiziell gilt 1932 als Gründungsjahr des KRV Lyssbachtal. Der Verein wurde gegründet um die Pflege eines Reitsports auf militärischer Grundlage nach den Vorschriften des ZKV umzusetzten.

Ein einschneidendes Ereignis für den Verein war im Dezember 1972 die Abschaffung der Kavallerie. In den Protokollen aus dieser Zeit wurde immer wieder das deutliche Nachlassen der aktiven Beteiligungen beklagt.

Zahlreiche Vereinsmitglieder beteiligen sich heute noch aktiv an Zusammenkünften ehemaliger Kavalleristen.

Trainings

Die Förderung und Erhaltung des Reitsports sind die Ziele unseres Veriens. Den Mitgliedern stehen im Sommer wie auch im Winter abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten in diversen Sparten zur Verfügung. 

Im Sommer nutze wir für das Springtraining unseren schönen Reitplatz Grünau inmitten der Gemeinde Lyss.

Die Nutzung von unserem Reitplatz steht den Mitgliedern des KRV Lyssbachtal frei zur Verfügung, jedoch sollte wegen des Bodens auf gute Wetterbedingungen geachtet werden.

Anlässe

Anderweitige Anlässe mit und ohne Pferd sind alljährliche Programm-Höhepunkte. So zum Beispiel das beliebte Grillieren am Hardernsee.

Um auch das theoretische Wissen der Mitglieder auf einem aktuellen Stand zu halten, sind wir bemüht, immer wieder Vorträge und Personen, die an anderen Stellen im Reitsport verwurzelt sind, zu organisieren.

Concours

Alle zwei Jahre organisieren wir die Pferdesporttage Lyss-Werdthof, ein Springturnier welches von der kombinierten Prüfung bis zu B- und R-Prüfungen alles bietet.

Alternierend im jeweiligen anderen Jahr führen wir Dressurprüfungen in Safnern durch. Ein Dressurturnier mit zahlreichen Prüfungen in verschiedenen Kategorien und Schwierigkeitsgrade.